Baupraxis

Grüne Architektur: Dach- und Fassadenbegrünung - Grundlagen und Praxishinweise

Dienstag, 07. März 2023, 09-17 Uhr, Online

Das Seminar wendet sich an Architektinnen und Architekten, Landschaftsarchitektinnen und Landschaftsarchitekten sowie Stadtplanerinnen und Stadtplaner. Es hat zum Ziel, praxisbezogen und interdisziplinär die Nutzungsvielfalt der Gebäudebegrünung in Zusammenhang mit den Fassaden- und Dachkonstruktionen und den Techniken des energetischen Bauens sichtbar und erstrebenswert zu machen. Die Fortbildungsveranstaltung leistet damit einen Beitrag für eine stärkere Beteiligung des Bauwesens an den klimatischen und ökologischen Anforderungen unserer Zeit.

Inhalt:
• Standort-Kriterien und örtliche Voraussetzungen für bau- und vegetationstechnisch geeignete Begrünungskonzepte
• Formen boden- und wandgebundener Bauweisen der Fassadenbegrünung sowie extensiver und intensiver Dachbegrünung, Anwendungsmotive, Pflanzenauswahl
• Vegetationstechnische- und versorgungstechnische Kriterien
• Fassadenkonstruktionen und geeignete Begrünungsformen
• Konkurrenzen und Synergien in der Kombination von Gebäudebegrünung und energieeffizientem Bauen
• Fehlerpotenziale und Schadensvermeidung bei der Planung und Ausführung der Gebäudebegrünung
• Hinweise zum Brandschutz
• Motivationskriterien – Leistungsspektrum der Gebäudebegrünung bei Anwendungsmöglichkeiten am Einzelgebäude und im städtischen Maßstab

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Architektinnen und Architekten, Landschaftsarchitektinnen und Landschaftsarchitekten sowie Stadtplanerinnen und Stadtplaner aus der Praxis und aus kommunalen Bereichen.

Lernziel

Das Seminar hat zum Ziel, praxisbezogen und interdisziplinär die Nutzungsvielfalt der Gebäudebegrünung aufzuzeigen. Als didaktisches Element werden Scha-densbilder gezeigt, die den Teilnehmenden in Erinnerung bleiben und zugleich die Lösungen zur Schadensvermeidung verständlich machen. Argumente zur Gebäu-deoptimierung und Umfeldverbesserung durch Gebäudebegrünungen werden bildhaft und überzeugend dargestellt und sollen Mut machen, Lösungen zu wegweisenden Perspektiven für unser zukünftiges Bauen sowie zu Klima- und Artenschutz aufzeigen.

Methodik

Vorträge zu Grundlagen, Anwendung und Motivation zur Gebäudebegrünung sowie Hinweise aus der Praxis und Diskussion.

Inhalt

• Standort-Kriterien und örtliche Voraussetzungen für bau- und vegetationstechnisch geeignete Begrünungskonzepte
• Formen boden- und wandgebundener Bauweisen der Fassadenbegrünung sowie extensiver und intensiver Dachbegrünung, Anwendungsmotive, Pflanzenauswahl
• Vegetationstechnische- und versorgungstechnische Kriterien
• Fassadenkonstruktionen und geeignete Begrünungsformen
• Konkurrenzen und Synergien in der Kombination von Gebäudebegrünung und energieeffizientem Bauen
• Fehlerpotenziale und Schadensvermeidung bei der Planung und Ausfüh-rung der Gebäudebegrünung
• Hinweise zum Brandschutz
• Motivationskriterien – Leistungsspektrum der Gebäudebegrünung bei Anwendungsmöglichkeiten am Einzelgebäude und im städtischen Maßstab

Veranstaltungsinfo

Termin

Dienstag, 7. März 2023, 09.00 bis 17.00 Uhr

Veranstaltungsort

online

Veranstalter:in

Brandenburgische Architektenkammer

Anzahl der max. Teilnehmenden

30

Themengebiet

Baupraxis

Referierende

Prof. Dr.-Ing. Nicole Pfoser, Architektin, Master of Landscape Architecture, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Unterrichtseinheiten

8

Gebühr

90,00 € Mitglieder
90,00 € Absolventinnen und Absolventen
180,00 € Gäste
Anmelden
Nur noch Restplätze verfügbar!