Baupraxis

Vortragsreihe "Nachhaltiges Bauen" der Fachhochschule Potsdam und der Brandenburgischen Architektenkammer: Entscheidende Weichenstellung in der Phase 0

Mittwoch, 26. April 2023, 18-20 Uhr, Praesenz

Die Veranstaltung wird in hybrider Form angeboten. Hier melden Sie sich für die Präsenzteilnahme an.

Der Beginn von Planungsleistungen bei der in der HOAI definierten Phase 1 lässt wesentliche Erkenntnisse und Entscheidungen außer Acht. Dabei können gerade in der sog. „Phase 0“ Weichenstellungen erfolgen, die das nachhaltige Bauen befördern und sich in den folgenden Phasen im wahrsten Sinne des Wortes „auszahlen“.
Dabei wird auch auf die spezifischen Anforderungen im öffentlichen Hochbau und speziell im Schulbau eingegangen.
Gerade die Belange von verschiedenen künftigen Nutzerinnen und Nutzern sowie der aktuelle Stand der pädagogischen Anforderungen, können in dieser ersten Planungsphase Eingang finden. Beispiele im Raumkonzept dafür sind Räume mit Mehrfachnutzungen für Kommunikation und Kreativität genauso wie Raumange-bote für individuelle Nutzungen.
Besonders die soziokulturellen Belange der Nachhaltigkeit werden dabei beleuchtet. Aber auch die gleichrangig angesiedelten ökologischen und ökonomischen Belange werden vorgestellt.
Die Referentin ist ausgewiesene Fachfrau als Nachhaltigkeitsberaterin im öffentlichen Hochbau. Bei der anschließenden Podiumsdiskussion kommen auch Vertreterinnen aus der Forschung und Lehre sowie Studentinnen zu Wort.

Podiumsdiskussion
Uni: Die Baupiloten
Praxis: J. Hanko
und: Dipl.-Ing. (FH) Marcel Adam (BA), Landschaftsarchitekt

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich vor allem an Architektinnen und Architekten und Bauherrenvertreterinnen und -vertreter, die im öffentlichen Hochbau tätig sind. Die Veranstaltung ist aber auch interessant für alle Hochbauarchitektinnen und Architekten sowie Bauherrinnen und Bauherren und solche, die es werden wollen.

Lernziel

Das Seminar incl. der anschließenden Podiumsdiskussion macht deutlich, welche Entscheidungen am Anfang der Planung und in der Projektentwicklung nötig sind, um suffizient und nachhaltig zu bauen. Damit wird der rechtzeitige Blick auf Zusammenhänge des nachhaltigen Bauens geschärft.

Methodik

Vortrag, Werkbericht, Diskussion, Hinweise aus der Praxis des Planens und Bauens sowie der Forschung und Lehre

Inhalt

- Stellenwert von vorbereitenden Planungsüberlegungen vor Beginn der HOAI - Phase 1
- Auswirkungen dieser vorbereitenden Leistungen auf spätere HOAI -
Planungsphasen
- Wichtigkeit für nachhaltiges Bauen
- Besonderheiten bei öffentlichen Bauaufgaben
- Beispiele aus Schulbauplanungen
- Ausblick auf sich abzeichnende Tendenzen

Veranstaltungsinfo

Termin

Mittwoch, 26. April 2023, 18.00 bis 20.00 Uhr

Veranstaltungsort

Fachhochschule Potsdam, Hybride Veranstaltung, hier Anmeldung für Präsenzteilnahme, Kiepenheuerallee 5, Haus D/ Hörsaal D/011, 14469 Potsdam

Veranstalter:in

Brandenburgische Architektenkammer

Anzahl der max. Teilnehmenden

60

Themengebiet

Baupraxis

Referierende

FHP und BA mit Dipl.-Ing. Jeannette Hanko, Nachhaltigkeitsberatung, Kommunaler Immobilien Service (KIS), Potsdam

Unterrichtseinheiten

3

Gebühr

40,00 € Mitglieder
40,00 € Absolventinnen und Absolventen
40,00 € Gäste
Anmelden