Management und Kommunikation

Design Thinking für Architektinnen und Architekten - Intensiv-Workshop

Donnerstag, 16.02.2023, 09.00 - 17.30 Uhr, Online

In diesem interaktiven Praxis-Webinar erleben die Teilnehmenden die innovative Arbeitsweise Design Thinking, mit der sie systematisch, kreativ und effizient Lösungen in ihren Projekten und in der Geschäftsführung finden können.

Doch was verbirgt sich hinter der Innovationsmethode Design Thinking? Design Thinking ist zugleich eine neue Denkweise und eine Sammlung von Prinzipien, Methoden und Techniken. Der Kerngedanke besteht darin, gerade in frühen Projektphasen eng am tatsächlichen Bedürfnis der späteren Nutzer zu arbeiten, bevor zeit- und kostenintensiv in die weiteren Leistungsphasen investiert wird.
So wird Design Thinking über konkrete Kundinnen- und Kunden-Projekte hinaus auch bei der Entwicklung neuer Dienstleistungen und Geschäftsmodelle und sogar bei der Umstrukturierung von Unternehmen eingesetzt. Dabei führt ein iterativer Prozess bestehend aus 6 Phasen schnell und effektiv von der Aufgabenstellung des Auftrags zu einem innovativen Lösungsansatz.

Die Teilnehmenden durchlaufen in diesem Workshop beispielhaft alle Phasen des Design Thinking-Prozesses und erleben dabei konkrete Methoden für lösungsorientiertes Denken.

Kurze theoretische Inputs, praktische Werkzeuge sowie Praxisbeispiele und anschließende Reflexionen unterstützen Sie dabei:
- Intensive Einführung: Grundsätze und Wirksamkeit der Methodik
- Phase 1 & 2 - Verstehen und Beobachten: Planungsaufgabe, Nutzergruppen und Bedürfnisse der Beteiligten erkennen und redefinieren
- Phase 3 & 4 - Definition des Projektziels und Ideenentwicklung: Klarheit in der Zielsetzung als sichere Projektgrundlage herstellen und zügig umfassende Ideen generieren
- Phase 5 & 6 - Rapid Prototyping und Testing: Prototypen für den Lösungsvorschlag entwickeln und Akzeptanz der Nutzenden/Kunden testen
- Reflexion, Rückfragen und Integration in den eigenen Arbeitsalltag

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Architektinnen und Architekten sowie an Planende aus den Fachrichtungen Innenarchitektur, Stadtplanung, Landschaftsarchitektur und Fachplanung.
Auch Führungskräfte, die an einer praxisorientierten Weiterentwicklung ihrer Kompetenzen in Planung, Geschäftsfeldentwicklung und Zusammenarbeit mit Teams und AuftraggeberInnen interessiert sind, profitieren von den Impulsen durch Design Thinking.

Lernziel

Die Teilnehmenden lernen die Design Thinking-Phasen kennen und können gezielt passende Werkzeuge in ihrer täglichen Arbeit anwenden. Praxisnah erleben sie, wie agile und kreative Zusammenarbeit zu nutzerzentrierten Projektergebnissen führen und den Mehrwert für ihre Auftraggebenden erhöhen.

Methodik

Inhaltliche Impulsvorträge & praktische Arbeitsphasen (direkte Methoden-Anwendung in Einzel-& Gruppenarbeit), Reflexion sowie offene Fragerunden und Fallbesprechungen.

Inhalt

- Prinzipien des Design Thinking verstehen
- iterativen & agilen Design Thinking Prozess Schritt für Schritt erfahren
- Methoden jeder Prozessphase kennenlernen
- Ausgewählte Methoden direkt in Kleingruppen anwenden und gemeinsam reflektieren
- konkrete Anwendungsfelder für Architektinnen und Architekten

Veranstaltungsinfo

Termin

Donnerstag, 16. Februar 2023, 09.00 bis 17.30 Uhr

Veranstaltungsort

online

Veranstalter:in

Brandenburgische Architektenkammer

Anzahl der max. Teilnehmenden

16

Themengebiet

Management und Kommunikation

Referierende

Naira Danielyan, Geschäftsführerin der Innovationsagentur gravitystorm, Berlin und Dipl.-Ing. Arch. Inken Blum, freischaffende Architektin, Berlin

Unterrichtseinheiten

8

Gebühr

165,00 € Mitglieder
165,00 € Absolventinnen und Absolventen
330,00 € Gäste
Das Seminar ist leider ausgebucht.